Ökologisch - Nachhaltig: Welche der Geldanlagen passt zu Ihnen?

Die nachhaltige Vermögensverwaltung hat zwei entscheidene Vorteile:

  • An erster Stelle stehen natürlich die ökologisch-ethischen Werte, mit der Sie als Anleger Verantwortung für Ihre und unser aller Zukunft übernehmen.
  • Finanzexperten passen darüber hinaus zeitnah und automatisch Ihr Depot auf Veränderungen am Markt an und nehmen Ihnen so die Aufgabe ab, Ihr Depot bzw. einzelne Fonds ständig selbst überwachen zu müssen.

Mit den drei Anlagestrategien ist für jeden etwas Passendes dabei! Es läßt sich damit auch eine ganzheitliche bzw. mehrstufige Geldanlage mit individuellen Zielen planen. Tipps hierzu erfahren Sie gern in einem persönlichen Gespräch.

Schauen Sie sich nun in Ruhe die Möglichkeiten an, die sich für Sie bieten...

Anlagestrategie 1: Nachhaltig Defensiv

Für sicherheitsorientierte Anleger, die ein geringes Risiko ihrer Geldanlage eingehen wollen: Der Erhalt des Kapitals und eine Rendite über dem jeweiligen Festzinsniveau werden hier angestrebt.

Das Portfolio setzt sich zu mindestens 75% aus festverzinslichen Fonds und maximal bis zu 25% aus Aktienfonds zusammen (je nach Marktsituation) und kombiniert damit die Sicherheit eines kalkulierbaren Vermögensaufbaus mit den Möglichkeiten eines kleinen Anteils chancenorientierter Wertpapiere. Der Anlagezeitraum sollte mindestens 3 bis 6 Jahre betragen. Laufende Ein- und Auszahlungen sind möglich.

  • Es handelt sich um eine defensive Anlage.
  • Die nachhaltige Fondsauswahl wird aktiv gemanagt.
  • Die Volatilität (Schwankungsbreite) soll 5% p.a. nicht überschreiten.
  • Die Verlustschwelle von 5% soll nicht überschritten werden.
  • Die jeweils angestrebte Zielrendite ist den Factsheeds zu entnehmen.

Download Factsheed Strategie Defenisiv

 

Anlagestrategie 2: Nachhaltig Ausgewogen

Für ertragsorientierte Anleger: Ein überdurchschnittliches Ertragspotential wird durch eine ausgewogene und nachhaltige Anlagestrategie angestrebt.

Das Portfolio setzt sich deshalb zu mind. 50 % aus festverzinslichen Fonds und bis zu 50 % aus Aktienfonds zusammen und kombiniert damit die Sicherheit eines kalkulierbaren Vermögensaufbaus mit den Möglichkeiten eines hälftigen Anteils chancenorientierter Wertpapiere. Der Anlagezeitraum sollte mind. 5 bis 8 Jahre betragen. Laufende Ein- und Auszahlungen sind möglich.

  • Es handelt sich um eine ausgewogene Anlage.
  • Die nachhaltige Fondsauswahl wird aktiv gemanagt.
  • Die Volatilität (Schwankungsbreite) soll 8 % p.a. nicht überschreiten.
  • Die Verlustschwelle von 8 % p.a. soll nicht überschritten werden.
  • Die jeweils angestrebte Zielrendite ist den Factsheets zu entnehmen.

Download Factsheed Strategie Ausgewogen

 

Anlagestrategie 3: Nachaltig Offensiv

Für risikobereite Anleger, die einen chancenorientierten langfristigen Anlagehorizont anstreben. Die Wertschwankungen entsprechen der höheren Ertragserwartung. Die Rendite hat für die Anleger eine hohe Priorität.

Das Portfolio setzt sich deshalb aus bis zu 100 % Aktienfonds zusammen. Im Rahmen größerer Kursschwankungen können höhere Erträge erzielt werden. Der empfohlene Anlagezeitraum sollte 10 Jahre betragen.

  • Es handelt sich um eine offensive Anlage.
  • Die nachhaltige Fondsauswahl wird aktiv gemanagt.
  • Die Volatilität (Schwankungsbreite) soll 10 % p.a. nicht überschreiten.
  • Die Verlustschwelle von 10 % p.a. soll nicht überschritten werden.
  • Die jeweils angestrebte Zielrendite ist den Fact Sheets zu entnehmen.

Download Factsheed Strategie Offensiv

 



 
Schließen
loading

Video wird geladen...