Absicherung von Pflegekosten


„Kinder haften für ihre Eltern“. Dieser Satz stellt kurz und prägnant die Problematik dieses Themas dar.

Da der Mensch heute immer älter wird, erhöht sich das Pflegerisiko deutlich. Die gesetzliche Pflegeversicherung deckt im Pflegefall nur einen Teil der tatsächlichen Kosten. Hier kann eine Pflegeversicherung helfen, die übrigbleibenden Kosten abzudecken, damit die eigenen Kinder später nicht zur Kasse gebeten werden.

Die Pflegeversicherung sollte dabei immer im Zusammenhang mit anderen Versorgungen betrachtet werden. Bspw. deckt eine gute Altersversorgung bereits einen großen Teil der verbleibenden Pflegekosten.

 

Erfahren Sie mehr im Gespräch


 
Schließen
loading

Video wird geladen...